Mittwoch, 12. März 2014

Regeneration - Foam Roller

Eine Sache die ich nicht genug empfehlen kann und seit inzwischen zwei Jahren regelmäßig benutze sind meine "Foam Roller" Massage Rollen und Kugeln. Damit lassen sich Verspannungen und Verhärtungen in der Muskulatur bestens bearbeiten und lockern. Das kann, wenn man die richtigen Punkte trifft, recht schmerzhaft sein und fühlt sich zuweilen an als ob man von einem bulgarischen Ringer mit riesigen Händen in einem verschwitzen Unterhemd durchgewalkt wird. (Keine Ahnung wie ich auf diese Assoziation von verschwitzen bulgarischen Ringern in Unterhemden komme, bin noch nie einem begegnet!) Auf jeden Fall kann man so manchen Gang zum Physiotherapeuten sparen und vor allem lassen sich die Rollen und Kugeln leicht mitnehmen (Was mit einem Physiotherapeuten schon nicht mehr so einfach ist). Das Preis-Nutzen Verhältnis ist sensationell.

Es gibt eine ganze Reihe von Herstellern, das Prinzip ist aber immer das Gleiche. Die einzelnen Rollen unterscheiden sich im Härtegrad und eventuell durch eine zusätzliche Profilierung.

Zwei Hersteller mit ausführlichen Anleitungen auf den Homepages sind einmal aus der Schweiz Blackroll und aus Deutschland Blackroll-Orange.


Es gibt eine ganze Reihe von Videos auf Youtube die die Anwendung zeigen. Radsportspezifisch ist zum Beispiel dieses hier vom Global Cycling Network GCN:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen