Sonntag, 1. Februar 2015

Test: Proline Anti Platt

An meinem Focus Winterbock (Mars AX 4.0) sind Conti Cyclocross Speed Reifen montiert. Ein prima Reifen mit einem guten Kompromiss zwischen leichtem Abrollen auf der Straße und genug Gripp für spontane Ausflüge auf Forststrassen und den ein oder anderen Singletrail. Im Schnee und Matsch gerät der Reifen natürlich schnell an seine Grenzen, aber dafür ist er auch nicht gemacht. Und auf der Straße ist es herrlich komfortabel.

Einen gravierenden Nachteil hat das Diamantprofil allerdings wenn man auf Asphalt fährt. All die kleinen Splitter und Steinchen die besonders im Winter gerne auf der Straße liegen bleiben in dem engen Profil hängen und lassen sich nicht wie bei Straßenreifen mal so eben mit "Handauflegen" wieder entfernen. Am Anfang hatte ich daher auch ständig Platt. Ärgerlich. Jetzt könnte ich mich natürlich durch alle Reifen testen, biss ich einen mit gleich gutem Verhältnis aus Strasse- und Gelände-Qualitäten und gleichzeitig besserem Pannenschutz gefunden hätte, aber das erscheint doch recht kostspielig.

Eine perfekte Alternative und eine echte Empfehlung sind die Pannenschutzbänder von Proline. Die gibt es in unterschiedlichen Breiten von 19 bis 39mm. Die Bänder werden einfach zwischen Reifen und Schlauch geschoben und lassen sich beliebig oft und über viele Jahre wieder verwenden. Da die Bänder nicht geklebt werden, können sie theoretisch verutschen, was mir allerdings noch nicht passiert ist.

Seit ich die Bänder benutze, hatte ich keinen Platten mehr. Vor einiger Zeit habe ich mir einen Schnitt im vorderen Reifen eingehandelt, etwa 5mm lang und mit direkter Sicht auf das blaue Pannenschutzband. Bei jeder Umdrehung hat es einen kleinen Schlag gegeben. Tock - Tock - Tock. Normalerweise drückt sich dann schon der Schlauch raus und der Plattfuß ist nur eine Frage der Zeit, nicht so in meinem Fall. Ich bin ohne Probleme nach Hause gekommen.

Ich benutze das Band auch in der roten 23mm Variante in meinen Trainingslaufrädern sowohl im Winter als auch im Sommer seit vielen Jahren. Ob die Reifen damit messbarer schlechter abrollen kann ich nicht beurteilen, zumindest kann ich keinen Unterschied feststellen.

Die Bänder kosten im Internet zwischen 9 und 15 Euro, je nach Breite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen