Freitag, 4. Dezember 2015

Radsport Podcasts

Caro von ciclista.net hat gestern auf Twitter nach Radsport Podcasts gefragt. Der Frau kann geholfen werden!

Die Off-Saison macht sich zwar auch bei den Podcasts bemerkbar, der Abstand zwischen den einzelnen Folgen ist teilweise recht groß, aber es gibt immer noch genug zu hören. In meinem Podcast Feed befinden sich genau zehn Radsport-Podcasts, alle auf englisch. Meine gelegentliche Suche auf iTunes hat noch keinen deutschen Radsport-Podcast zu Tage gefördert. (Diesen Zustand zu beenden wäre ja mal ein Vorsatz für 2016!)

Hier also meine Top 10, die Reihenfolge ist einfach so wie sie gerade in der Podcast App angezeigt wird.

Mountainbikeradio.com

Wie der Titel sagt, geht es um Mountainbikes, nicht unbedingt mein Thema. In dem Feed verbergen sich aber verschiedene Podcast-Serien, eine davon ist der Apex Nutrition Podcast. Ben Welnak, der Gründer von Mountainbikeradio unterhält sich mit Kelli Jennings sehr detailliert und interessant über Ernährungsfragen im Ausdauersport. Kelli hat auch eine eigene Webseite, apexnutritionllc und erstellt auch Ernährungspläne. Sozusagen ein Personal Food Coach! In der letzten Folge ging es um Magnesium. Habt ihr gewusst, dass man Magnesium auch über die Haut aufnehmen kann statt oral?

Cycling Time Trial Podcast

Hier geht es um den Kampf gegen die Uhr. Mark Florence spricht mit wechselnden Gästen über Aerodynamik, Training, Material und Zeitfahren. Oftmals sehr interessante Gäste. Michael Hutchinson war schon einige Male zu Gast und sprach über die verschiedenen Stundenweltrekorde. Oder die aktuelle Inhaberin des Stundenweltrekords der Frauen, die Amerikanerin Molly Shaffer van Houweling.

The Cyclingnews Podcast

Cyclingnews ist eine englische Radsport Seite, bei der es in erster Linie um den Profiradsport geht. Die Straße nimmt dabei den größten Teil ein und so ist es auch beim Podcast. Zuletzt einige Specials mit Geraint Thomas, Fabian Cancellara, David Millar und Michael Rogers. Während der Tour tägliche Shows.

The Telegraph Cycling Podcast

Für mich der Podcast Nummer Eins. Wenn ich alle löschen muss und nur einen Feed behalten darf, dann diesen. Richard Moore, Lionel Bernie und Daniel Friebe sprechen über den Profi Zirkus. Das aber mit einer Fachkenntnis die seinesgleichen sucht. Dazu mit Esprit und Witz und auf höchstem journalistischem Niveau. Keine Amateure. Interviews mit den Größten des Sports. Erwähnenswert ist auch der Merchandising Shop, die Sprüche auf den T-Shirts erschließen sich allerdings erst richtig wenn man den Podcast eine Zeit hört. Für läppische fünf Pfund kann man auch ein Friend of the Podcast werden und hat dann Zugang zu exklusive Episoden. Gut angelegtes Geld und eigentlich viel zu günstig. Hier habe ich schon mal darüber geschrieben.

The DC Rainmaker Podcast

Der Godfather der Sport Elektronik spricht mit Ben Hobbs über Pulsuhren, Powermeter, Actioncams etc. etc. etc. Immer sehr unterhaltsam. Hörer können Fragen auf Band hinterlassen die dann vorgespielt, kommentiert und beantwortet werden. Auch ein Muss im Podcast-Feed.

The Recon Ride

Recon ist die Kurzform von Reconnaissance, Erkundung. Wenn man sich eine Rennstrecke vor dem Rennen anschaut, dann ist das ein Recon Ride. Und das machen Dane Cash und Cosmo Catalano vor jedem großen Profirennen. Nicht mit dem Rad, aber sie sprechen über die Strecke, die Starter, mögliche Taktiken und geben ihre Tips ab, wer gewinnt. Daneben gibt es auch Post-Race Analysis und Interviews. Cosmo Catalano macht übrigens die exzellenten "How the race was won" Analysen.

Velocast Shorts

Auch hier geht es um den Profiradsport. Die eigentliche Show kostet an die 90 britische Pfund im Jahr und erscheint während der Saison nahezu täglich, glaube ich zumindest. Ich habe es nicht abonniert. Es gibt allerdings einen kostenlosen Feed, die Velocast Shorts, dort tauchen auch immer mal wieder ältere Folgen auf. Alleine schon wegen dem krassen schottischen Akzent hörenswert.

The Rouleur Podcast

Rouleur ist ein unvergleichliches britischen Radsportmagazin. Der Podcast erscheint immer kurz vor der Print Ausgabe. Redakteure und Gäste besprechen die jeweils kommende Ausgabe. Es gibt ein Rätsel und etwas zu gewinnen.

VeloVoices

Motto: "Many Voices, one Passion - Pro cycling For Fans By Fans". Sehr unterhaltsam, in voller Besetzung unterhalten sich Tim, Kathi, Jack, Panache, Ant und Mitch über die gerade anstehenden Profirennen. Sehr meinungsstark. Spezialität: Alle Fahrer von Rang bekommen Spitznamen, welche? Hört den Podcast. Zwei verrate ich: Argo Sun God = Marcel Kittel, Baby Black Bird = Contador und Mighty Deg = Degenkolb (ups, waren drei, egal).

The Spokesmen Cycling Roundtable Podcast

Hier geht es um Radsport, um den Profizirkus, um Radfahren im Allgemeinen, um das Verhältnis von Radfahrern und Autofahrern (Cyclist Safety an Advocacy) und um die Bike-Industry. Kommt aus den USA, die Verkehrssachen sind oftmals sehr erstaunlich aber auch interessant zu hören wie es anderswo auf der Welt läuft.

Alle genannten Podcasts sind auf iTunes zu finden, über die Webseiten zu hören und sicher auch auf vielen anderen Plattformen verfügbar.

Was habt ihr an Radsport Podcasts in euren Feeds? Lasst es mich in den Kommentaren wissen, freue mich über Tipps.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen