Freitag, 17. Juni 2016

The Art of the Jersey

"The Art of the Jersey" ist ein dieser Tage erschienenes Buch über das wichtigste Stück jeder Radsport Garderobe: Das Trikot. Auf über 200 Seiten präsentiert Andy Storey ebensoviele Trikots von den 1950er Jahren bis heute. Die meisten davon sind aus seiner eigenen Sammlung. Zu jedem der Trikots gibt es neben dem Bild das Jahr, den Hersteller, das Rad auf dem das Trikot gefahren wurde, bekannte Fahrer und eine knappe Beschreibung mit Hintergrund Informationen.

Auf dem Klappentext steht:

"In a sport stripped of all but the most essential kit, the cycling jersey is the source of style in the peloton. This book is a celebration of some of the greatest jerseys from the past 40 years, featuring key information and analysis of over 200 examples from around the world - including rare collectors' items, cutting-edge technology, and some of the most iconic designs ever created"


So lese ich zum Beispiel gerade auf Seite 83 zu dem Mapai Trikot von 1996, dass dieses eines der ersten Trikots war, von dem der Hersteller (Sportful) eine Replika Version zum normalen Verkauf angefertigt hat. Damals war es wohl noch ziemlich unüblich Profiltrikots kaufen zu können.


Das Buch hat einen festen Einband, ist 21x21 cm groß, wiegt beachtliche 730 gr. und ist auf Englisch geschrieben. Erhältlich ist es direkt bei Andy Storey's Arbeitgeber Prendas Cyclismo (15,00 GBP) oder natürlich bei Amazon (Kindle 12,99 / Gebunden 23,89).

Hier ein Review bei road.cc mit den zwölf Lieblingstrikots von Andy.

Ich werde in den nächsten Tagen auf jeden Fall viel Spaß beim Schmökern haben bevor es als Geburtstagsgeschenk wieder weiter wandern wird! Gut, kann sein dass ich mir dann doch noch eine eigene Ausgabe kaufen muss, das Buch ist nämlich wirklich super.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen