Donnerstag, 24. August 2017

Campion del Vuelta, el Grrrrrrrande!

Vor 30 Jahren gewann Luis Alberto "Lucho" Herrera Herrera als erster und bis heute einziger Kolumbianer eine der drei großen Landesrundfahrten, die Vuelta a España 1987. Eine ganz besondere Geschichte in der an wunderbaren Geschichten so reichen Radsporthistorie. Rapha hat das zum Anlass genommen und als Hommage ein schönes Kit entworfen, dass die Farben des Café de Colombia Teams aufnimmt. Leider für mich viel zu teuer. Noch viel schöner und ganz kostenlos ist ein 20 minütiges Feature, das Rapha über Kolumbien, den Kolumbianischen Radsport, die alten und aktuellen Stars gedreht hat. Sehr sehenswert, besonders die Stelle wenn Carolina Rubio Chaves, die Mutter von Esteban erzählt, wie sie mit ihrem Sohn leidet und wie hart der Radsport ist. Hier geht es zu der Themenseite.


Der Cycling Podcast hat eine der "Kilometre 0" Folgen ebenfalls Kolumbien und Lucho gewidmet. Wie immer eine Empfehlung, allerdings sind die Kilometre 0 Folgen während der Vuelta nur über den Friends of the Podcast Stream zu hören, aber hey, die 10 Pfund sind es allemal wert.



Hier noch einige alte Videos aus Lucho Herreras Hochzeiten, Caramba!







Wer Spanisch kann wird auch an dieser Dokumentation Spaß haben, aber selbst wenn man es nicht versteht, hört es sich trotzdem gut an: "Campion del Vuelta, el Grrrrrrrande!"

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen