Samstag, 21. Januar 2017

Thereabouts

Gestern war die Premiere von Thereabouts 3: Discovering Colombia. Während einer guten Stunde begleitet man Gus and Lachlan Morton bei einer wilden Reise durch Kolumbien. Natur Straßen, hoffnungsvolle Nachwuchstalente, epische Anstiege mit 4000 Höhenmeter (!), allerlei kulturelle Besonderheiten und teils atemberaubende Landschaftsbilder bilden den Rahmen für das Abenteuer in Südamerika.

Lachlan Morton war eines der hoffnungsvollsten Nachwuchstalente Australiens. Ende 2012 fuhr Lachlan als Stagiaire für Garmin Sharp und wurde für die Jahre 2013 und 2014 unter Vertrag genommen. Mit nur 21 Jahren gewann Lachlan die Nachwuchswertung der USA Pro Challenge und eine Etappe und die Nachwuchswertung der Tour of Utah. Nach diesem stellaren ersten Jahr verlief 2014 ernüchtern. Lachlan konnte nicht an seine Erfolge anknüpfen und verlor den Spaß und die Motivation nicht nur am Radsport sondern am Radfahren allgemein.

Angus Morton ist Lachlan's älterer Bruder, ebenfalls Radsportler und war bis 2010 bei Drapac - Porsche Cycling in Australien unter Vertrag. Desillusioniert vom professionellen Radsport beendete Gus seine Karriere früh.

Nach der Saison 2014 begaben sich die beiden Brüder auf eine Reise durch Australen. 2.500 Kilometer von Port Macquarie nach Uluru. Dabei ist Thereabouts #1 entstanden. Die Suche nach dem Spaß auf dem Rad. Die Rückeroberung einer Liebe. Eine erfolgreiche Rückeroberung. 2015 und 2016 fuhren beide gemeinsam bei Jelly Belly in den USA. 2017 wird Lachlan für Dimension Data wieder in der Worldtour starten.

Die Filme zeigen, dass es auch für Profis um den Spaß auf dem Rad geht und es neben strukturierten Training und Rennen, Rennen, Rennen vieles mehr gibt. Auf dem Rad entdeckt man fremde Länder, es geht um Freundschaft, Familie, Abenteuer, den Spaß am Radfahren, um Herausforderungen.




Ach ja, das ist das erste Mal das mein Name im Abspann eines Films erscheint. Ich habe mich an der Kickstarter Kampagne zur Finanzierung des Films beteiligt und alle Unterstützer werden dort aufgeführt:


Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen