Donnerstag, 28. Dezember 2017

Unterlenker Cycling Club - Ride with me!

Das mit dem Radfahren in der Gruppe ist ja so eine Sache. Die Einen fahren zu langsam, die Anderen zu schnell. Bergauf oder flach, nur auf bestem Asphalt oder auch mal auf ruppigen Wegen, mit dem Straßenrad oder dem Mountainbike, rechts oder links, zum Mittagessen zurück oder auch später, Abfahrt hier oder dort, früh oder spät. Es gibt unzählige Punkte, über die man uneinig sein kann. Am Ende fährt dann jeder für sich alleine. Und in der Tat ist das meist eine feine Sache. Mann kann losfahren wann man will und die Strecke einschlagen auf die man gerade Lust hat, abkürzen oder eine Runde dran hängen, anhalten für ein Foto, einen Kaffee oder auch nicht. Und manche Zeitgenossen sind auch einfach unerträglich, mit denen will man weder auf noch abseits des Rades was zu tun haben.


Dabei ist Radfahren in der Gruppe eigentlich das, was den Sport erst aus macht. Dort gibt es Windschatten, meist unterhaltsame Gespräche, man ist abgelenkt und eben nicht alleine und hilft sich gegenseitig. Was wäre Radfahren ohne Kameradschaft? Wenn die Saison fortschreitet und die Sonntage von Rennen und anderen Veranstaltungen in Anspruch genommen werden, wenn für den ein oder anderen auch wieder strukturiertes Training ansteht, ist die Zeit von Gruppenausfahrten weitgehend vorbei. Im Winter können aber auch Fahrer mit unterschiedlichem Leistungsvermögen gut ein gemeinsames Tempo finden.

In der Tour 12/2017 gab es eine Seite mit Wintertreffs. Insgesamt haben nur wenige Vereine ihren Treffpunkt eintragen lassen. Die Tour listet lediglich 53 Treffs in ganz Deutschland und keinen einzigen im Saarland! Das kann nicht so bleiben! Um die guten Vorsätze nicht auf das neue Jahr zu schieben findet daher am kommenden Sonntag, dem 31. Dezember 2017 der erste Unterlenker Cycling Club Winter Base Ride statt. Abfahrt (nicht Treffen) ist um 9:30 an der Stadthalle in Merzig. Ich bin gespannt ob die üblichen verdächtigen aus den betten kommen und wer sonst noch erscheint. Überrascht mich! Details auf Strava.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen