Montag, 3. November 2014

Campagnolo Ghibli

In der aktuellen Ausgabe der Rouleur eine lange, wunderbare Strecke über die Entstehung des Ghibli Scheibenrades von Campagnolo. Cyclingtips hat einen Ausschnitt veröffentlicht. Das Rad entsteht in Handarbeit und wird von nur einem Mitarbeiter gefertigt, einem ehemaligen Goldschmied, Franco.

Hier das Video dazu:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Alle Kommentare auf unterlenker.com werden moderiert und können auch anonym abgegeben werden. Die eingegebenen Formulardaten und unter Umständen weitere personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse) werden an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung (https://www.unterlenker.com/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)